Einsatz von Antigen-Selbsttests

04.05.2022
Sehr geehrte Eltern,
sehr geehrte Sorgeberechtigte,

Zum 2. Mai entfallen die zweimaligen anlasslosen Testungen, die in dieser Woche übergangsweise noch auf freiwilliger Basis stattfinden werden.
Künftig müssen sich nur noch infizierte Personen testen lassen. Für Kontaktpersonen gilt keine Quarantänepflicht mehr.
Weiterhin können (nach aktuellem Stand bis Ende Juni 2022) die Testmöglichkeiten im Rahmen des „Testens für alle“ freiwillig genutzt werden. Minderjährige Schülerinnen und Schüler brauchen Ihre Einverständniserklärung, um an den Tests teilzunehmen.

Weitere Informationen finden Sie im Elternschreiben Infektionsschutz- und Hygienemaßnahmen an Schulen ab 2. Mai 2022

Anlage Ausnahmen von Test- und Absonderungspflichten

Wichtige Dokumente und Informationen zu Corona:
Was gilt, wenn in eine Schule eine Infektion mit dem Coronavirus auftritt

Infoblatt Eltern nach positivem Test
Dieses Infoblatt gilt als Berechtigungsschein für einen direkten PCR-Test in den anerkannten Stationen CMG-Arena Koblenz.

Datenschutzinformation zu SARS-CoV-2 Test an der Schule

Ab Mitte April haben wir begonnen die angekündigten Selbsttest durchzuführen.
Montags und donnerstags testen die SchülerInnen unter Aufsicht der Klassenleitung sich selbst und dienstags und mittwochs werden die Tests durch geschultes Personal der Johanniter getestet.
Hierzu bitten wir Sie herzlich, auf dem ausgehändigtem Vordruck Ihr Einverständnis gegenüber der Schule zu erklären. Ohne Ihre Zustimmung kann Ihr Kind nicht an der Testung teilnehmen.
Hier finden Sie den Infoflyer der Johanniter.


Der Link Selbsttests an Schulen rlp.de führt Sie zu den Seiten des Ministeriums. Auch über diese Seite gelangt man zu den Informationen des Roche SARS-CoV-2 Rapid Antigen Tests.